Information
  • ALDI warnt - falsche Gutscheine, Wettbewerbe und Umfragen
Mehr Informationen »
hero_teaser_pannenkoeken_300x224_be-fr.jpg

Salat mit Camembertkroketten

 
Veggie
4 Personen
Einfach
40 Minuten (+ 2 Stunden im Tiefkühler)

Salat mit Camembertkroketten

Zutaten:
  • 400 g
    Camembert DESTRIER®
  • 3
    Bio-Eier MAMIE POULE BIO®
  • 1 EL
    Dijonsenf REGALO®
  • 1 EL
    Sprudelwasser ROCHEVAL®
  • 1 EL
    Biohonig HONEYSUN BIO®
  • 1 EL
    Essig REGALO®
  • 400 g
    Paniermehl ALBONA®
  • 3 EL
    Sonnenblumenöl ORABELLA®
  • 250 g
    Frittierfett ORABELLA®
  • 60 g
    Rosinen TRADER JOE'S®
  • 250 g
    Tomaten gelb/rot
  • 100 g
    Feldsalat ALL SEASONS®
  • 20 g
    Biopetersilie
  • Pfeffer und Salz PORTLAND®

Zubereitung:

Den Camembert in mundgerechte Stücke schneiden.

Einen Teller oder ein Schneidebrett mit Frischhaltefolie bekleiden und die Käsestücke drauflegen.

Den Käse mindestens 2 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Die Fritteuse auf 180 °C vorwärmen.

In der Zwischenzeit eine Vinaigrette zubereiten, indem Sie Senf, Maisöl, Honig, Essig und Sprudelwasser mischen.

Mit Pfeffer und Salz würzen und zur Seite stellen.

Die Eier zerbrechen und in einer Schüssel verquirlen.

Das Paniermehl in eine andere Schüssel geben.

Die Käsestücke aus dem Tiefkühler nehmen und jedes Stück zuerst durch die verquirlten Eier und danach durch das Paniermehl ziehen.

Wiederholen, damit Sie eine doppelte Kruste bekommen.

Die Käsekroketten 1 Minute lang in der vorgeheizten Fritteuse frittieren, bis sie schön goldbraun sind.

Auf einem Bogen Küchenrolle gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit eine Handvoll Feldsalat auf jedem Teller anrichten.

Die Tomaten waschen und vierteln.

Auf jeden Teller einige Stücke Tomate und einige Rosinen legen.

Mit der selbstgemachten Senfvinaigrette beträufeln.

Einige Camembertkroketten auf den Salat legen und mit etwas Pfeffer und einigen Blättern Petersilie garnieren.